Jun 10

Felgentyp: Peugeot Cyclone

6Jx15 ET 19

Cyclone, Serienfelge auf dem 306 S16 6 Gang.
Optisch nicht der Hit, aber auch nicht unbedingt hässlich. Passen ohne Umbauarbeiten am Fahrzeug. Gewicht ist leider noch nicht bekannt.
Unserer Meinung nach eine sehr schön Winterfelge. Mit 195/50R15er Reifen, passen sie unter die 306 S16 Bremsanlage und in dieser Reifendimension gibt es Hersteller noch und nöcher zu Preisen die im Rahmen liegen.
Eintragung diese Reifengröße ist kein Problem.

written by SpaceDragon


6 Responses to “Cyclone”

  1. 1. Manuel Says:

    Hallo,

    wurden die Felgen mit Distanzscheiben montiert?
    Und was für eine Tieferlegung hat das Auto auf den Bildern?
    Danke schon mal für die Antwort.

    Gruß Manuel


    Hallo Manuel…

    also zu diesem Zeitpunkt waren aud den 6Jx15 Peugeot Cyclon Felgen Good Year Eagle F1 GSD3 montiert in der Größe 195/45R15. Ich glaube die Felgen haben eine ET von 16mm und waren ohne Distanzscheiben montiert. Später hatte ich dann hinten noch zwei 10mm Distanzscheiben drauf.

    Tieferlegung waren 30mm Eibach Federn, später mit 50mm Hamann Federn gab es aber auch keine Probleme.

    Es sind bei dieser Felge keine Arbeiten an den Kotflügeln erforderlich mit 195/45R15, da es sich hier um eine 6 Zoll Felge handelt. Erst mit 195/55R15 und 50mm Tieferlegung wurde es eng.

    Gruß
    Steve

  2. 2. simonh Says:

    Hallo,

    überlege mir einen 306 S16 (bei passendem Angebot auch 106 S16) als Nordschleifenrenner herzurichten.
    Mir fehlt aber leider das Gewicht der obigen Felge… habt Ihr/Du mitlerweile die Felge wiegen können?
    Denkst Du eine OZ Ultraleggera 7Jx16´ Felge (Felge: 6,46kg) wäre incl. leichter Bereifung in jedem Fall leichter bzw. empfehlenswerter?

    Gruß
    Simon

  3. 3. SpaceDragon Says:

    Hi “simonh”

    also die Ultraleggera ist da auf jeden Fall eher zu empfehlen. Das Gewicht der Cyclone habe ich jetzt nicht genau im Kopf, aber sie lag im Mittelfeld. Aber man konnte den Unterschied von Cyclone auf Ultraleggera spüren, in so fern würde ich ganz klar auf die OZ setzten. Was spricht denn gegen eine 15 Zoll Ultraleggera oder sogar Superleggera?

    Gruß
    Steve

  4. 4. simonh Says:

    Hey Steve,

    erstmal danke für Deine Antwort! Ich habe garnichts gegen eine 15″ Ultraleggera, im Gegenteil. Ich dachte es gibt für den 306 zumindest keine 15″ OZ Felge… (lt. wheelmachine.de) wüsste jetzt aber nicht wieso die nicht passen sollte. Diese wiegt ja lediglich 4,9kg, lt. Eurer Datenbank (die ich übrigens sehr geil finde). Das wäre ne kräftige Gewichtseinsparung =D
    Könnte mir aber vorstellen, das der niedrigere Querschnitt der 16er für ein direkteres Lenkverhalten sorgt… oder sind das nur Nuancen?

    Was wiegt denn die Original-106 S16 Felge?

    Gruß
    Simon

  5. 5. SpaceDragon Says:

    Also eine 15 Zoll Super- oder Ultraleggera kannst du auf jeden Fall auf dem 306 fahren. Es müsste da natürlich ein 195/50R15 wenn nicht sogar ein 195/55R15 gefahren werden. Ich denke nicht, das es so schlimm ist den Querschnitt etwas größer zu wählen. Im Saxo Cup wurden ja auch 185/55R14 gefahren. Der Optik wegen, sieht auf einem 306 natürlich eher ein 17 Zoll Format besser aus.

  6. 6. simonh Says:

    Hi nochmal,

    habe jetzt von einem Ebay-Verkäufer aus UK erfahren, dass die Cyclone Felge an sich 8kg auf die Waage bringt. Der Pneu sollte angeblich auch dasselbe wiegen.

    Also Ultra- oder Superleggera in 15″ plus Toyo T1R ergeben eine sehr schöne Gewichtseinsparung.

    Die Optik ist mir eigentlich ziemlich egal, der Wagen soll auf der Nordschleife schnell sein. Leider gibts so wenig, bzw. keine vernünftigen Angebote für 106 S16, sonst wäre der meine erste Wahl… da sehen die 15er ja doch sehr lecker aus. Naja, bisschen Zeit hab´ ich noch.

    VG
    Simon

Leave a Reply